Link verschicken   Drucken
 

"Kinder lernen kochen" - Bez. Flammersfeld (04.07.2019)

Jungköche schnippelten und brutzelten eifrig

 

Stets gut besucht ist der Kinderkochkurs, den der LandFrauenverband Frischer Wind e. V., Bezirk Flammersfeld, beim Ferienspaß der Verbandsgemeinde anbietet. Jedes Jahr wird beim Kochkurs ein anderer Schwerpunkt gesetzt und eine qualifizierte Referentin des LandFrauenverbandes mit in die Lehrküche der Integrierten Gesamtschule nach Horhausen geholt. Melanie Henn ist studierte Oecotrophologin und Hauswirtschaftsmeisterin. In diesem Jahr wurde das Thema „Äpfel und Birnen – das Gute liegt so nah“ aufgenommen. Regional – Saisonal – Vielfältig – Verführerisch – Lecker, Äpfel und Birnen sind vollgepackt mit kostbaren Inhaltsstoffen, sie werden reif geerntet und sind regional verfügbar. Im Apfel stecken über 30 Vitamine und Spurenelemente. Mineralstoffe wie Kalium, Phosphor, Kalzium, Magnesium und Eisen befinden sich beim Apfel unter der Schale. Ein wichtiger Inhaltsstoffe ist das Pektin, das den Cholesterinspiegel senkt, Schadstoffe bindet und wieder ausschwemmt. Haben Sie das alles gewusst? Melanie Henn teilt die vom Landesverband Rheinhessen e. V. in Alzey zur Verfügung gestellten Rezepthefte aus und erklärt noch die Grundregeln zur Hygiene in der Küche. Nach dem Hände waschen dürfen die Kinder loslegen. Als Gerichte stehen zur Auswahl: Pikante Bratäpfel, Birnen-Trauben-Igel, Apfel-Frischkäse-Nocken, Birnen Baguette, Apfel-Hähnchen-Spieße oder ein Birnen-Möhren-Shake. Natürlich gehört zum Kochkurs anschließend auch das Spülen und Aufräumen. Die jungen Kochlehrlinge wollen nun zu Hause auch mal den Eltern und Großeltern was kochen. Genießen Sie die gesunde Vielfalt von Äpfeln und Birnen! (hk)


Mehr über: Landfrauenverband "Frischer Wind" e.V.
Foto vom Album: "Kinder lernen kochen" - Bez. Flammersfeld
Foto vom Album: "Kinder lernen kochen" - Bez. Flammersfeld
Foto vom Album: "Kinder lernen kochen" - Bez. Flammersfeld
 

[alle Schnappschüsse anzeigen]